D O N N E R B A L K E N .ch

– sammelgefäss für mentale diarrhoe –

Dienstag 25.September 2012

erneute anzeige wegen artikel 177 StGB…..?

ARBEITSKAMPF

….. gegen eric-oliver mächler…..
 
 
….. ja, ich hab‘ in meinem letzten blogpost sein aktuellstes projekt „bonitus.com“ erwähnt, und den umstand, dass ich kenntnis habe, dass zumindest ein dort aufgeführtes geschäft diesen service nicht angefordert hat, dass die erwähnung des geschäfts nicht mit dem entsprechenden geschäftsführer abgesprochen ist…..
 
….. diesen umstand erachtete wohl eric-oliver mächler als grund genug mich nun als „medikamentensüchtigen Alki“ zu beschimpfen…..
 
….. gegen die beschimpfung als „alkjunkie“, die er am 06.september 2012 über twitter gegen mich ausgesprochen hat, hab‘ ich am 11.september 2012 strafantrag gestellt…..
 
 
….. soll ich nun wegen dieser erneuten „beschimpfung“ nun auch strafantrag stellen…..?
 
 
….. werde ich wohl, will ihm aber auch hier die möglichkeit geben sich binnen 24 stunden ab veröffentlichung dieses blog-posts, mittels eines kommentars zu diesem blog-post, zu entschuldigen, dann werd‘ ich diese erneute beschimpfung nicht mehr weiter beachten…..
 
 
 
 
….. zum schluss noch ein persönliches wort an dich, eric-oliver mächler…..:
 
Eric-Oliver Mächler….. mittlerweile solltest doch auch du mitbekommen haben, dass dein rückhalt und ansehen in der twitter-, wie auch in der sonstigen online-gesellschaft um einiges kleiner geworden sein muss…..
….. ich weiss bald keinen event mehr, wie zum beispiel twitterbier und/oder bloggertreffen, an welchen du dich nicht unbequemen fragen stellen musst, ebenso hab‘ ich kenntnis, dass du zur stellungnahme aufgefordert wurdest, von einer person, die heute auf mag20.com einen artikel veröffentlicht hat, der ein ’n spezielles crowdfoundig-projekt zum gegenstand hat…..
….. der artikel ist auf mag20 nicht mehr verfügbar…..
….. die autorin hat ihn in ihrem eigenen blog nochmals veröffentlicht…..
 
….. und wie ich auch mit der teilhaberin bei „Sterntaler & Friends, Stehmeier & Mächler, Kollektivgesellschaft“, Wiebke Stehmeier, im gespräch vom samstag 08.september 2012 festgehalten hab‘, werd‘ ich sämtliche blog-posts und meine SEO-anstrengungen, bezüglich ihrem und deinem namen und der firma, löschen und beenden, wenn meine lohnforderungen vollumfänglich durch „Sterntaler & Friends, Stehmeier & Mächler, Kollektivgesellschaft“ befriedigt sind, nicht aber, wenn ich mittels konkursgericht, und das verfahren ist bereits eröffnet, darum streiten muss…..
 
 

Post to Twitter Post to Facebook Post to LinkedIn


 

Mittwoch 12.September 2012

so viele betreibungen…..

ARBEITSKAMPF

….. in nicht mal einem jahr…..
 
….. „Sterntaler & Friends, Stehmeier & Mächler, Kollektivgesellschaft“ wurde ende november 2011, rückwirkend auf den september 2011, im handelsregister des kanton st.gallen eingetragen…..
 
….. nun das vierte dokument, wie da, da und da angekündigt, das ich nun öffentlich mache…..
 
 
….. wer das ganze als .pdf-file mag, der kann ’s sich HIER ziehen…..
 
….. dieser betreibungsregisterauszug is‘ ganz aktuell und wie man ihm entnehmen kann, so hat „Sterntaler & Friends, Stehmeier & Mächler, Kollektivgesellschaft“ es weder für notwendig befunden die sozialversicherungsbeiträge der angestellten, noch irgendwelche anderen versicherungen, so wie auch weder handelsregistereintrag, noch mehrwertsteuer zu bezahlen, ebenso wartet die vermieterin der (ehemaligen) büroräumlichkeiten, wie man diesem blog-post entnehmen kann, noch immer auf fällige mieten…..
 
….. in mir erhärtet sich immer mehr der verdacht, dass „Sterntaler & Friends, Stehmeier & Mächler, Kollektivgesellschaft“ von beginn weg als betrug geplant war…..
 
….. doch, eric-oliver mächler, lasse ich mich gerne eines besseren belehren, und ich gebe dir erneut die möglichkeit deine sicht der dinge hier bei diesem blog-post mittels eines kommentars darzulegen…..
 
 
….. auch in sachen der von dir gegen meine person über twitter ausgesprochene beschimpfung als „alkjunkie“ bin ich nicht untätig geblieben, gestern, dienstag 11.september erging strafantrag wegen „beschimpfung“, du hattest die chance dich zu entschuldigen und ich hätt‘ dann die angelegenheit auf sich beruhen lassen…..
 
….. bei der konkursandrohung, deren frist zur zahlung am montag ausgelaufen is‘, gelange ich noch heute an’s konkursgericht st.gallen, um mein begehren zu deponieren…..
 
 

Post to Twitter Post to Facebook Post to LinkedIn


 

 


 
cyon Webhosting
 
442 Queries. 2,333 Sekunden
Powered by WordPress

Get Adobe Flash player