Was sind Podcasts?

Das alltägliche Radioprogramm von früher und von heute bestand primär aus vier Teilen:

  • Musik
  • Nachrichten
  • Werbung
  • Dialog

Im letzten Jahrzehnt haben diese vier Teile zunehmend ein Eigenleben entwickelt. Musik wurde zu Spotify, Nachrichten zu so ziemlich jeder Nachrichtenseite im Internet, Werbung zu etwas, von dem man sich freizahlt oder was zwischen YouTube Videos eingespielt wird, und Gespräche wurden zu Podcasts.

Was sind Podcasts genau?

Podcasts, die auf Spotify und der Podcast-App Millionen Hörer pro Tag erreichen, sind dialogbasierte Programme, auf denen so ziemlich jeder seinen eigenen Kanal eröffnen kann. Von Nachrichten zu Interviews bis hin zur Deutung des letzten Alptraums decken Podcasts so ziemlich jede Nische und Thematik der Neuzeit ab. Was relevant ist und was nicht, wird durch die Anzahl der Hörer und der Namhaftigkeit der Sponsoren definiert.

Nun, wo so ziemlich jeder Mensch mit einem Mikrofon Podcaster werden kann, ist die Auswahl so heterogen wie sie unübersichtlich ist – und jeden Tag kommen neue hinzu. Trotzdem bieten viele Podcasts informative Episoden an, die es in anderen Medien sicherlich schwer gehabt hätten.

Sollte man also beim Aufräumen, beim Beineschaukeln oder Bahnfahren eine entspannte und oftmals sogar lehrreiche Unterhaltung suchen, kann man sich sicher sein, bei Podcasts fündig zu werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.